Verkehrsgutachten im Richardkiez: Heiße Phase der Unterschriftensammlung – jetzt mitmachen!

Es geht endlich weiter: Die vom Bezirksamt Neukölln beauftragten Planer haben begonnen, das angekündigte Verkehrsgutachten für den Richardkiez zu erarbeiten. Nun liegt es an uns Anwohner*innen, zu zeigen, dass es in Rixdorf eine breite Unterstützung für Verkehrsberuhigung gibt. Viele sind seit Jahren genervt von der Verkehrssituation.

Ziel des Gutachtens ist, zunächst Daten zu den Mobilitätsströmen in unserem Kiez zu gewinnen. Auf dieser Grundlage soll dann ein Konzept für verkehrsberuhigende und verkehrslenkende Maßnahmen entstehen.

Eine Phase der Bürger*innenbeteiligung ist ebenfalls vorgesehen. Dafür sind verschiedene öffentliche Diskussionsveranstaltungen und Präsentationen geplant. Bis April 2018 soll das Gutachten abgeschlossen sein.

Wir freuen uns, dass die Anwohner*innen die Gelegenheit bekommen, sich aktiv einzubringen und so die Gestaltung ihres Lebensumfelds mit zu beeinflussen.

Damit der Politik klar wird, dass schnell konkret gehandelt werden muss, wollen wir jetzt nochmal so richtig die Trommel rühren. Wir sind viele, wir haben es satt und es muss etwas passieren! Jetzt haben wir eine realistische Chance, die Situation zu verändern. Lasst sie uns nutzen!

Schon viele Anwohner*innen und Gewerbetreibende aus dem Kiez haben bereits ihre Unterstützung bekundet. Wir haben bereits über 400 Unterschriften gesammelt. Bitte helft auch ihr dabei und unterschreibt für unser gemeinsames Ziel! In der nächsten Woche werden wir im Kiez Infos und Listen zum Unterschreiben verteilen. Die ausgefüllten Listen könnt ihr im Buchladen „Die gute Seite“, Richardplatz 16, 12055 Berlin abgeben. Alle, die keine Liste in ihrem Briefkasten finden, können sie hier herunterladen.

Sobald wir Termine oder andere Infos zur geplanten Bürger*innenbeteiligung erfahren, werden wir sie an dieser Stelle bekannt machen und hoffen auf eure rege Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.